ANMELDUNG

Um sich bei einem unserer Kurse anzumelden, nutzen Sie bitte das folgende Anmeldeformular. Bitte beachten Sie auch unbedingt unser AGB. Firmen oder Gruppen unterbreiten wir gerne ein gesondertes Angebot!

Download
Anmeldeformulare für unsere Kurse.
Anmeldeformular_2017_Pum_Motorsagenkurse
Adobe Acrobat Dokument 136.5 KB

Unsere AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Pum Forstunternehmen & Ingenieurbüro (Stand: 01.01.2017)

§1 Geltungsbereich
Für Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma "Motorsägenausbildung Benedikt Pum", im Folgenden Veranstalter genannt, und den Teilnehmern von Kursen, Seminaren und Lehrgängen.

§2 Anmeldung
Die Anmeldung zur Teilnahme an den Motorsägenkursen muss schriftlich mit Hilfe des Anmeldeformulars erfolgen. Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Jeder Teilnehmer erhält eine Anmeldebestätigung, sobald das Anmeldeformular eingereicht und die Anzahlung der Kursgebühr geleistet ist. Mit der Anmeldung versichert der Teilnehmer, dass die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden.

§3 Fälligkeit und Zahlung der Kursgebühr
Das Teilnehmerentgelt ist ohne Abzug und unabhängig von Leistungen Dritter (z.B. Arbeitsamt, Arbeitgeber) sofort mit Rechnungsstellung fällig. Die Kursgebühr ist im Voraus, spätestens jedoch zu Beginn des Kurses zu zahlen.

§4 Rücktritt
Der Teilnehmer kann sich von Motorsägenkursen bis 14 Kalendertage vor Beginn des Kurses ohne Angabe von Gründen schriftlich abmelden. Bei Stornierungen nach Ablauf der genannten Frist ist die Kursgebühr in voller Höhe zu entrichten. Dies gilt auch, wenn der Teilnehmer auf Grund fehlender Teilnahmevoraussetzungen (z.B. keine persönliche Schutzausrüstung, Mindestalter) nicht zum Kurs zugelassen werden kann. Die Zahlungsverpflichtung entfällt, wenn der Teilnehmer unter Zustimmung des Veranstalters einen Ersatzteilnehmer stellt.

§5 Absage von Veranstaltungen
Der Veranstalter hat das Recht, Veranstaltungen abzusagen. Der Teilnehmer wird unverzüglich informiert und bereits gezahlte Kursgebühren werden erstattet. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

§6 Haftung
Der Veranstalter haftet nicht für Schäden des Teilnehmers, sofern weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit vorliegen.

§7 Urheberrecht
Die verwendeten Schulungsmaterialien sind urheberrechtlich geschützt. Deren Vervielfältigung ist nicht gestattet (§ 53ff UrhG) und strafbar (§106 UrhG). Auch die Weitergabe an Dritte bedarf der Zustimmung des Veranstalters.

§8 Erfüllungsort, Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort für die Leistung ist der jeweils vereinbarte Veranstaltungsort. Gerichtsstand ist 79206 Breisach.

§9 Datenschutz
Die Daten des Teilnehmers werden in unserer Kundendatei gespeichert. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass während der Lehrgänge im Einzelfall Fotos zur Veröffentlichung erstellt werden.

§10 Zertifikate & Bescheinigungen
Zertifikate & Bescheinigungen werden erst nach Vorlage aller erforderlichen Unterlagen und vollständiger Bezahlung der Kursgebühr ausgegeben.

§11 Unwirksame Klauseln
Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser AGB bleibt die Wirksamkeit der übrigen erhalten.