KURSPROGRAMM >> HOLZERNTEGRUNDLEHRGANG


Kursbeschreibung

3-tägiger Holzernte-Grundlehrgang nach DGUV 214-059 Modul B und KWF Modul 3.
Zu den Inhalten zählen Fällübungen im mittelstarken und starken Holz, Einsatz der Seilwinde bei der Holzernte , Stütz- und Haltebandfälltechnik, fachgerechte Beseitigung hängen gebliebener Bäume, Schneidetechniken von Holz unter Spannung (Übung am Baumbiege- bzw. Spannungssimulator), Aufarbeitungs- und Entastungstechnik, Trennschnitte, Gerätekunde.

Zielgruppe

Privatwaldbesitzer/innen, Mitarbeiter/innen von Forstunternehmen, Motorsägenführer welche Kenntnisse in der Holzernte vertiefen möchten.

Voraussetzungen

Absolvierter Motorsägen-Grundlehrgang nach GUV I 8624 oder DGUV 214-059 Modul A oder KWF Modul 1 + 2

 

Mindestalter: 18 Jahre

Vollständige persönliche Schutzausrüstung (PSA) für die Motorsägenarbeit (Forsthelm mit Gesichts- und Gehörschutz, Warnweste, Schnittschutzhose, Schuhe mit Schnittschutzeinlage)

 

PSA kann im Einzelfall auch geliehen werden.

Kosten

375,00 € / Teilnehmer für Einzelpersonen

Motorsägen und Werkzeuge werden kostenfrei zur Verfügung gestellt!

Mitglieder der SVLFG erhalen einen Zuschuss von 30 €